Schlagwort-Archiv: AfD

Haben wir noch eine Streitkultur in Deutschland!

Kultur ist ein Begriff, der auf viele Art und Weisen definiert werden kann. Meistens betrachten wir Kultur als Erscheinungen in Form von Veranstaltungen, Konzerten und Ausstellungen also im weitesten Sinne als eine öffentlich zugängliche Darstellung von Kunst.

streit-24025Kultur beschreibt aber auch unser Zusammenleben, die täglichen sozialen Interaktionen, die das Wesen unserer Gesellschaft prägen. Dazu gehört auch das Streiten und die Fähigkeit, Konflikte im Gespräch zu lösen. Die deutsche Sprache kennt hierfür passenderweise auch ein Wort, die Streitkultur.

Im Angesicht ständig neuer verbaler Entgleisungen in den Medien konnte man sich in den letzten Wochen jedoch vermehrt fragen: Haben wir in Deutschland überhaupt noch eine Streitkultur? Brauchen wir womöglich eine Streitkultur 2.0, welche die sich immer schneller ändernden Verhältnisse berücksichtig?

Am schwierigen Umgang mit der AfD zeigt sich das ganze Problem unserer heutigen Streitkultur. Im Vorfeld der Wahlen in Rheinland-Pfalz, kam es im Hinblick auf die geplante TV-Debatte zum Eklat. Die SPD wollte nicht mit der AfD woraufhin andere Parteien wie die CDU wiederum nicht mit der SPD reden wollten. Die Taktik der Ausgrenzung hat sich somit schon einmal als unzureichend für eine neue Streitkultur erwiesen.

Wie steht es dagegen mit den sozialen Medien als Plattform für die Streitkultur 2.0? Hier ist schon über die letzten Monate eine extreme Entgrenzung von dem zu beobachten, was im normalen sozialen Leben als die Grundfesten anständigen Umgangs gesehen werden können. Diese Entgleisungen – auch von Politkern – werden dann auch in die öffentlichen Medien weitergetragen und vergiften auch hier das Klima.

Wie also zu einer neuen Streitkultur finden? An diesem Punkt müssen Medien, Menschen und Politik zusammen in der Debatte nach neuen Wegen und Mitteln suchen, um die Probleme der Gegenwart wieder in einem gesittetem Umfeld diskutieren und lösen zu können.